Stimmen zu Yoga Nidra

Schmunzellustig entspannen
Man müsste mal was für sich tun ... das stand am Anfang. Aber was? Sportverein - nein, da weiß man nicht, was kommt. Muckibude - oh nein - da muss man sich so lange verpflichten und endet als Karteileiche. Wenn ich so im täglichen Alltag durch das Leben fliege, brauche ich Anspannung und Entspannung. Und da habe ich Yoga Nidra ausprobiert. Übersichtliche Anzahl von Terminen zum Ausprobieren und danach zum Weitermachen. Die Entspannung ist klasse, erfrischend ohne dass man zu aufgedreht ist und schmunzellustig sind die Momente, wenn der Nachbar aus dem “Schlaf der Yogis” einen leisen ‘Schnarch’ macht. Man kommt zur Ruhe und dank CD kann man zu Hause den Entspannungszustand wieder zurückholen. Auch wenn man sich nicht in diesem schönen Raum befindet. Der spirituelle Aspekt dieser Art Yoga ist spürbar und nervt nicht.

Anke

Yoga Nidra: ist ein Geschenk
Die optimale Möglichkeit, in kurzer Zeit maximal zu entspannen. Auch geeignet für Leute, die sich bei herkömmlichen Entspannungsübungen schwer tun.

Maria

Das Kopfkarussell kommt zur Ruhe
Immer wieder erstaunlich an Yoga Nidra ist für mich, dass ich anfangs denke, ich lege mich hin und bin total entspannt. Bei der Reise durch den Körper stelle ich dann fest, dass dem doch nicht so ist: Da ist die Stirn noch gerunzelt, da ist noch Spannung in den Schultern... Auch das Kopfkarussell kommt endlich zur Ruhe!
Hinterher fühle ich mich fit, erfrischt und wach, besser, als wenn ich geschlafen hätte.

Birgit

Yoga Nidra: ist ein Geschenk
Die optimale Möglichkeit, in kurzer Zeit maximal zu entspannen.
Maria